Weingut Muralia

Das Symbol, welches als Logo des Unternehmens gewählt wurde, stammt von den Sumerern, für sie bedeutete es “Hand“: Die Hand heißt willkommen und begrüßt, mit der Hand wird die Erde bearbeitet, die Traube geerntet und von der Erde zum Glas gebracht.

Muralia. 14 Hektar Rebfläche in Roccastrada, in der toskanischen Maremma.
Die Stille, die Ruhe auf dem Land und die unvergesslichen Sonnenuntergänge sind der Rahmen für diesen Winzerbetrieb.
Chiara und Stefano Casali, die Eigentümer, verlieben sich 1997 in die Toskana und machen diese Liebe zum Abenteuer ihres Lebens. Mit einer klaren Idee: einen Wein herzustellen, der einfach ein Geschenk dieser Erde darstellt.
Muralia ist auf Leidenschaft, Wissen und Respekt für traditionelle und reale Werte gebaut.

Die Muralia Weinberge erstrecken sich über 14 Hektar kieselsteinigen, lehmigen Kalksteinboden. Vor langer Zeit entnahm der Mensch dieser Erde Mineralien, heute macht das der Rebstock, er nährt sich aus diesem charakteristischen Boden und es entsteht eine Traubenqualität, die dem Wein ein ausgesprochenes Mineralienaroma verleiht, was eine spezielle Eigenschaft dieser Gegend ist. Der Wein wird sehr hochwertig durch unterschiedliche Rebsorten und den Anbau der Reben auf verschieden Höhen – eine in der Ebene am Poggiarello, die anderen beiden auf Hügeln in Sassofortino.
Stefano, unterstützt von seinem Team, widmet sich mit Leidenschaft der Pflege der Weinberge, die wahre Natur der Arbeit eines Winzers.